Corporate Governance

Die auf langfristige Wertschöpfung ausgerichtete Unternehmensleitung und Unternehmenskontrolle finden ihren Ausdruck im Corporate Governance Kodex. Die Gesellschaft hat im Oktober 2003 eine Entsprechungserklärung gemäß § 161 AktG abgegeben, in der sie sich hohen Unternehmensführungsstandards verpflichtet hat. Die co.don AG befolgt weiterhin die Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex. Abweichungen von den Empfehlungen sind in der Entsprechungserklärung offengelegt.

Mit der Veröffentlichung des Deutschen Corporate Governance Kodex im Februar 2002 haben die Grundsätze verantwortungsbewusster Unternehmensleitung auch in Deutschland einen wichtigen Stellenwert bei der Beurteilung von Unternehmen erhalten. Der Kodex legt als „Code of Best Practice" Regeln, Verhaltensstandards und Offenlegungspflichten fest, die zu einer guten Unternehmensführung gehören. 

Wirkungsvolle Corporate Governance strebt ein Gleichgewicht zwischen Führung, Kontrolle und Transparenz an. Ziel ist es, nachhaltig Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen und deren Interessen zu wahren. Eine offene, zeitnahe und gleichmäßige Information ist dem Vorstand und dem Aufsichtsrat der co.don AG wichtig, um das Vertrauen der Anleger und anderer Kapitalgeber, der Geschäftspartner, der Mitarbeiter und der Öffentlichkeit zu fördern.

Hier finden Sie die Corporate Governance Berichte des aktuellen und der letzten drei Jahre. Frühere Jahrgänge senden wir Ihnen gerne als PDF-Dokument auf Anfrage zu.

 

 

Satzung der co.don AG vom 02. Dezember 2015
Entsprechenserklärungen und Erklärungen des Vorstandes zur Unternehmensführung nach § 289 a HGB